Tour Heidiland

Das Trail-Etappenrennen im Heidiland. Auch diesen Sommer wieder!

Die Anmeldung für die Tour Heidiland 2021 öffnet bald!

Die Teilnahme an der Tour ist kostenlos -  über eine Unterstützung freuen wir uns.

Tour Heidiland went vertical! Nach dem erfolgreichen Start im Juli, ging das Etappenrennen in die nächste Runde. Dieses mal galt es, drei knackige Uphills zu bewältigen - alle mit 700 bis 1'200 Höhenmeter. Die erste Etappe wurde ab dem 31. August gewertet. Jeden Freitag wurde danach eine neue Etappe aufgeschaltet, welche ab dem darauf folgenden Montag innerhalb von zwei Wochen gelaufen werden musste. Für die Klassierung in der Gesamtwertung musste jede Etappe mindestens einmal gelaufen werden. Der jeweils schnellste Versuch wurde gewertet.

Es ging nur aufwärts! Über Forststrassen, Trampelpfade und Trails, auf den steilsten und geilsten Strecken im Heidiland.

Achtung, fertig, los! Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Etappe #
3
:
Enderlin
(Schlussklassement)
10329815
1
2
3
1
2
3
Etappe #
2
:
Älplibahn
(Schlussklassement)
18587781
1
2
3
1
2
3
Etappe #
1
:
Palfries
(Schlussklassement)
24445479
1
2
3
1
2
3

Tour-Leader

Frauen

Männer

🥇Zum Gesamtranking

Neueste Resultate

P
Name
Stage
Date
Bib
Time

Newsticker

September 28, 2020 18:06

Gratulation Maartje und Josef!

Die kleine aber feine Tour Heidiland Vertical ist Geschichte und damit küren wir Queen und King dieser Sonderausgabe!


- Bei den Damen siegt Maartje Vandevall mit 3:11.31 vor der Tour Heidiland Siegerin Lea Tauern (3:17:20) und Irene Engler (3:46:52).

- Bei den Herren verteidigt Josef Vogt die Krone auch auf der Vertical Disziplin mit 2:28:00 vor Matthias Vonäsch (2:38:28) und Jürg Flück (2:42:10).


Queen und King erhalten je eine kostenlose Fahrt mit der Älplibahn Malans. Ob für einen gemütlichen Abstieg oder als Starthilfe für eine längere Tour im Rätikon ist Euch überlassen. Bitte teilt uns die Adresse mit, damit wir Euch den Gutschein zusenden können.

Die Tour geht weiter

Wir hoffen ihr hattet alle Spass auf den steilsten und geilsten Trails im Heidiland! Das Glühen in den Waden ist vergänglich - Ruhm und Ehre aber bleiben. Mindestens für ein Jahr - denn die Tour Heidiland soll weitergehen!!! Dies ist nicht zuletzt dank Eurer Unterstützung möglich. Vielen Herzlichen Dank für Eure freiwilligen Spenden!


Geniesst den Winter, lauft weiterhin fleissig und bis bald!

Michael und Maarten

September 24, 2020 22:16

Final count down

Noch ein (verregnetes) Wochenende um die Zeit am Falknis, vorbei an der Enderlin Hütte anzugreifen! Wer wird sich den Titel Vertical Queen und King of Heidiland 2021 holen? Während bei den Frauen bereits alle Teilnehmenden alle Etappen mindestens ein mal gelaufen sind, könnte Geri Schneider bei den Männern noch für eine Überraschung sorgen.

Zudem freuen wir uns riesig, über die freiwillige Unterstützung in Form von Spenden. Das ermöglicht uns einen Teil der Kosten für den Betrieb der Platform und den Aufwand zu decken und nächstes Jahr die Tour neu und grösser aufzulegen :) Danke, Danke, Danke!

Die Etappen

Palfries
31.8.2020
-
13.9.2020
5.3
km /
1111
hm
TBA
Älplibahn
7.9.2020
-
20.9.2020
6.6
km /
1053
hm
TBA
Enderlin
14.9.2020
-
27.9.2020
2.5
km /
962
hm
TBA

Regeln

Jetzt teilnehmen

Verbinde dich mit Strava um teilzunehmen

Anmelden

Hey $$firstname$$!

Schön, dass du dabei bist! In dieser Tour steckt neben viel Liebe und Arbeit auch einiges an finanziellen Ausgaben. Hilf' uns, diese zu decken und ermögliche der Tour eine Zukunft.

Ja, ich unterstütze die Tour!

Tipps

FAQ

Haftung

  • Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Verantwortung und auf eigenes Risiko. Der Veranstalter und seine Partner tragen bei Diebstahl, Unfällen oder Krankheiten keinerlei Verantwortung. Alle Teilnehmenden sind dafür verantwortlich, in gut trainiertem Zustand sowie körperlich gesund am Start zu erscheinen.
  • Die Versicherung gegen Unfall, Krankheit oder Diebstahl, sowie die eigene Haftpflicht ist Sache jedes einzelnen Teilnehmenden. Mit der Anmeldung befreien die Teilnehmenden den Veranstalter, dessen Hilfspersonen und die Grund- und Wegeigentümer entlang der Strecke und dem Veranstaltungsgelände von sämtlichen Haftungsansprüchen und bestätigen, ausreichend gegen Krankheit, Unfall und Haftpflicht versichert zu sein.
  • Der Veranstalter, seine Partner und die Grund- und Wegeigentümer lehnen jegliche Haftung gegenüber Zuschauenden und Dritten ab.
  • Gerichtsstand ist Zürich, Schweiz.